„Tolle Arbeit im Sinne der Mitglieder und des Berufsstandes!“ Das ist ein Kommentar aus dem Internet zu der am 09.11.2019 in Brüssel, im Rahmen eines Treffens von PMI-Chapter-Vorständen aus ganz Europa, offiziellen Bekanntgabe der Vereinigung der deut-schen Chapter zu einer Einheit mit anschließender Presseerklärung.

Die gesamte Erklärung finden Sie hier: https://www.linkedin.com/company/pmi-germany-chapter/?feedView=documents

Worum geht es, was steckt dahinter?

In Deutschland gibt es aktuell vier regional ansässige PMI Chapter mit ca. 4.000 Mitgliederinnen und Mit-gliedern. Die Aufgabe der Chapter besteht darin, jeweils auf lokaler Ebene Projektmanagement zu fördern. Wesentliche Elemente der Arbeit der Chapter sind die Durchführung von Veranstaltungen zu Themen des Projektmanagements und das Bereitstellen von Plattformen zum Erfahrungsaustausch für alle am Projektmanagement Interessierte. Die beschriebenen Elemente sind eingeführt, haben sich etabliert und erfreuen sich eines großen Zuspruchs bei unseren Mitgliederinnen und Mitgliedern, bei den ehrenamtlich Tätigen in den Chaptern und auch generell bei allen, die sich für das Thema Projektmanagement interessieren.

Jetzt ist an der Zeit, weiter zu gehen. Neben der aktiven Förderung von Projektmanagement wollen wir gehört werden, wenn es darum geht, wie das Management von Projekten, die unser Leben und unser Umfeld verändern, erfolgt. Wir wollen Einfluss gewinnen, dahingehend, wie Projekte durchgeführt werden und welche Voraussetzungen und Ausbildungen dazu erforderlich sind und wir wollen erreichen, dass Projektmanagement als das wahrgenommen wird, was es ist, eine elementare Kompetenz zur Gestaltung unserer Zukunft.

Um dem beschriebenen Anspruch gerecht zu werden, reichen lokale Chapter nicht mehr aus. Daher haben wir uns entschieden, die Organisation zu ändern und ein deutschlandweites Chapter zu gründen. Am 10.08.2019 hat der Gründungsvorstand den Verein PMI Germany Chapter e.V. ins Leben gerufen. Im weiteren Verlauf werden die bestehenden Chapter mit dem PMI Germany Chapter e.V. fusionieren. Dieser Prozess soll im 2. Quartal 2020 abgeschlossen sein.

Als Ergebnis werden wir ein deutsches Chapter haben mit über 4.000 Mitgliedern, verteilt auf 5 Regionen. Die Regionen orientieren sich weitgehend an den bisherigen Chaptern. Zu den bisherigen vier kommt eine fünfte im Norden Deutschlands hinzu, die bisher aus dem Frankfurter Chapter betreut wurde. Die Städte Hamburg und Hannover bilden mit den Bundesländern Niedersachsen und Schleswig-Holstein die neue Region Nord.

Was bringt der Zusammenschluss?

  • Wir arbeiten effizienter, schneller und erfolgreicher: IT, Marketing, Sponsoring, Finanzen und viele weitere Aufgaben, die es heute in den regionalen Chaptern gibt, können in einem deutschen Chapter zusammengeführt und professionalisiert werden. Synergieeffekte machen uns besser und effizienter.

  • Wir haben mehr Gewicht und Einfluss: Wir finden Gehör bei Anspruchsgruppen, die für unser Anliegen relevant sind. Das sind das höhere Management in privaten und öffentlichen Organisationen, meinungsbildende Institutionen sowie Einrichtungen, die im Sinne einer Professionalisierung in der Gestaltung und Durchführung von Projekten relevant sind. Mit einer Organisation von über 4.000 Mitgliedern, können wir unsere Vorstellungen wirkungsvoller vorbringen und durchsetzen und damit unsere Ziele besser erreichen.

  • Wir stärken die regionalen Möglichkeiten: Wenn administrative Aufgaben zentral gebündelt werden, entlastet das die Regionen. Diese können sich, stärker noch als bereits bisher, auf die Angebote und Services vor Ort konzentrieren und diese weiter ausbauen.
Unser Präsident Jörg Glunde und Vorstandsmitglied Vizepräsident Finanzen Jens Liebold sind Teil des Gründungsteams, das im weiteren Verlauf das Projekt umsetzen wird. Wir werden Sie regelmäßig weiter darüber informieren.

Wenn Sie Interesse daran haben, bei der Gestaltung eines deutschlandweiten Chapters mitzuwirken, können Sie sich auch gerne bereits jetzt mit Jörg Glunde () und/oder Jens Liebold () in Verbindung setzen.

Wir, der Vorstand des PMI Southern Germany Chapter e.V., freuen uns auf eine großartige Zukunft von PMI in Deutschland.

Cookies helfen uns, den Besuch der Website komfortabler für Sie zu machen. Dazu gehören bei uns auch anonymisierte statistische Auswertungen, aber keine Werbetracker! Bitte akzeptieren Sie also Cookies.