Stammtisch München Ost - Mai 2018

Agile Standardsoftware-Einführung - geht das überhaupt
In Projekten zur Einführung von Standardsoftware wird oftmals nach dem klassischen Wasserfall-Modell vorgegangen. Erst werden sämtliche Anforderungen erhoben, dann wird starr und mit hohem Aufwand versucht – zur Not auch mit vielen Modifikationen und Zusatz-Programmierungen –, den zu Anfang erhobenen Anforderungen des Kunden gerecht zu werden. Hohe Kosten und hohe Risiken bezüglich der Wartung des Systems in Zukunft sind die Folge. Dass dies auch anders geht, erlebt unser Referent aktuell in einem Projekt bei seinem Arbeitgeber... Die Grundzüge wird er uns vorstellen und dabei auch die wesentlichen Vorteile. Es folgt ein intensiver Austausch und eine Diskussion mit den Teilnehmern.

Referent: Jörg Glunde

PDU-Code: PMI-C178-09-18-0-01

Organisation/Moderation:
Heinz-Michael Dickmann (0151 16532397, )
Evelyn Greiner-Duerr (0151 61347283, )

feuer&stein im hofgut stürzer (ehemals alter wirt)

rosenheimer straße 2, 85635 höhenkirchen

08102 / 991 99 90

mit MVV: S7 bis Höhenkirchen-Siegertsbrunn, dann links in die Bahnhofstr. bis zur Kreuzung Rosenheimer Str.(5-10 Min. zu Fuß)

weitere Termine: 17.7./18.9./27.11.2018 (immer dienstags, 18:30h bis 20:30h)

Datum 29.05.2018 18:30
Ende 29.05.2018 20:30
Anmeldefrist 29.05.2018
Kapazität 25
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok